Rückenbeschwerden

Rückenschmerzen haben in den Industrieländern fast Epidemie-artige Ausmaße erreicht. Die Behandlung der Schmerzzustände ist oft langwierig. Rückenschmerz ist jedoch nicht gleich Rückenschmerz. Zunächst müssen die Schmerzursachen diagnostisch abgeklärt werden. Hieran schließt sich die Erstellung eines individuellen Therapieplans an. Während in der ersten Behandlungsphase schmerz-lindernde Maßnahmen im Vordergrund stehen, rückt in einer zweiten Behandlungsphase ein rückengerechtes Trainingsprogramm in den Vordergrund. Mit der Palma-Clinic Vital steht uns ein modernes Rehabilitationszentrum für ein individuelles rückengerechtes Aufbautraining zur Verfügung. Präventiv hilft eine kräftige Rumpfmuskulatur mit entsprechender Kraft und Kraftausdauer Fehlbelastungen und Überbelastungen zu vermeiden.

Schmerzursachen

  • Bandscheibenvorfall

  • Spinalkanalstenose (Claudicatio spinalis)

  • Myofasziale Schmerzsyndrome

  • Lumboischialgie

  • Facettensyndrom

  • Iliosakrale Schmerzsyndrome

  • Wirbelkörpergleiten

Diagnostik

  • Klinische Untersuchung

  • Ggf. Radiologische Untersuchung (Röntgen)

  • Ggf. Magnetresonanztomographie (MRT)

  • Ggf. Computertomographie (CT)

  • Ggf. Szintigraphie

  • Ggf. neurophysiologische Untersuchung (EMG, NLG)

Therapeutische Schwerpunkte

  • Stoßwellentherapie

  • Chirotherapeutische Behandlung

  • Triggerpunkttherapie

  • Infiltrationstherapie (Periradikuläre Infiltrationstherapie, Facettengelenksinfiltrationen, Sakroiliakale Infiltrationen)

  • Ggf. stationäre Stufendiagnostik

  • Physiotherapie (Palma Clinic Vital)

  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)