In der Reha

Wir empfehlen die Durchführung einer Reha Maßnahme im Anschluss an den stationären Aufenthalt. Eine Reha dauert in der Regel 3 Wochen und kann auch ambulant durchgeführt werden. Die Reha kann auf Mallorca erfolgen (Reha auf Mallorca), oder auch im europäischen Ausland. Nach 7-14 Tagen sollten sie selbständig mobil und flugfähig sein.

Ziele der der Rehabilitation sind:

  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Linderung von evtl. Schmerzen
  • Stützung und Satbilisierung des Hüftgleneks
  • Kräftigung er Muskulatur
  • Stabilsierung des seelischen Wohlbefiindens
  • Wiedereingliederung in Alltag, Beruf und Freizeitaktivitäten

Spätestens zum Ende der Rehabilitation werden sie ohne Gehstützen laufen können. Viele Patienten sind aber schon deutlich früher (nach 1 Woche) in der Lage kürzere Strecken ohne Gehhilfe zu absolvieren. Für längere Gehstrecken sollte insbesondere bei zementfreier Verankerung bis zu 6 Wochen nach OP Gehstützen verwendet werden.

Nach der Reha zu Hause

Nach der Reha sollten sie selbständig mobil sein. Schmerzmedikamente sind in der Regel nicht mehr erforderlich. Es empfiehlt sich eine Fortführung einer ambulanten Physiotherapie um die Ergebnisse der Rehabilitation zu sichern und ggf noch vorhandene Defizite aufzuarbeiten

Wann sie wieder arbeiten können hängt von ihrem Beruf ab. Bürotätigkeiten können bereits nach 2-3 Wochen wieder aufgenommen werden. In Einzelfällen  beginnen Patienten schon nach 1 Woche wieder mit ihrer Tätigkeit. Körperlich belastende Tätigkeiten sollten frühestens nach 6 Wochen wieder aufgenommen werden.

Die Wiederaufnahme der Berufstätigkeit ist von Patient zu Patient unterschiedlich und erfolgt in Rücksprache mit ihrem Operateur.

6 Wochen nach OP erfolgt eine ausführliche Untersuchung mit Durchführung eines Röntgenbildes.

TIPPS FÜR ZU HAUSE

Auto fahren ist möglich, sobald der Gehstützen nicht mehr gebraucht werden.erfolgt ist, also nach 3-4 Wochen.

Nach Rücksprache mit Prof. Dr. Garcia, können Sie je nach Heilungsverlauf und Tätigkeit, 2-3 Wochen nach der Operation wieder Ihre Berufstätigkeit aufnehmen. Die Ausübung von Sportarten kann ebenfalls nach Rücksprache mit Ihrem Operateur nach 3 bis 6 Monaten begonnen werden. Am besten ist das klärende Gespräch zwischen Patient und Arzt, um diese individuellen Fragen zu beantworten.